Houston
Die Skyline von Houston in Texas

George Bush Intercontinental Airport

Wer in Texas allgemein oder in Houston im Speziellen Urlaub machen möchte, der wird seine Reise mit einem Flugzeug beginnen und diese auch so wieder in Richtung Heimat beenden. Dabei wird der Weg unumgänglich über den örtlichen Flughafen führen, der auf den Namen "George Bush Intercontinental Airport" getauft wurde und als Knotenpunkt für sehr viele Passagiere fungiert.
 
Houston Texas
 
Dabei können sich die Passagiere in den fünf sehr groß angelegten Terminals schnell verlaufen, weshalb überall viele Hinweisschilder und Flughafenkarten hängen, die den Reisenden das Finden des richtigen Weges erleichtern sollen. Hinzu kommt ein schnelles und höchst effizientes Transportsystem von einem Terminal zum nächsten, wobei man natürlich als reisender Kunde die Annehmlichkeiten jedes Terminals nutzen kann.
 
Einen noch größeren Flughafen wie in Houston gibt es in den Vereinigten Arabischen Emiraten und dort ist der Flughafen Dubai gigantisch der schon zu den größten der Welt gehört.
 
Der George Bush Intercontinental Airport in Houston
 

Parken und mieten von Fahrzeugen

Der George Bush Intercontinental Airport galt bereits im Jahr 2006 als einer der am schnellsten wachsenden Flughäfen der Vereinigten Staaten von Amerika und konnte bis zum heutigen Zeitpunkt diesem Ruf mehr als nur gerecht werden: Jedes Jahr fliegen über 40 Millionen Reisende über den Houston Flughafen und nutzen die dortigen Angebote, um ins Inland oder Ausland zu reisen. Wer allerdings dort ankommt und sich eher die nähere Umgebung angucken möchte, der sollte sich vor Ort einen Wagen mieten. Während viele Gebiete in den USA von öffentlichen Verkehrsmitteln kaum oder gar nicht angefahren werden, gibt es ein gut ausgebautes Straßennetz, wodurch ein Mietwagen das perfekte Reisemittel für Touristen oder beruflich Anwesende ist. Neben einem gültigen Führerschein, Personalausweis und Visum sollte man außerdem eine Kreditkarte dabei haben, um die Rechnung zu bezahlen.

Wer allerdings mit einem Wagen unterwegs ist und diesem am Houston Flughafen stehen lassen möchte, der kann auf einige praktische Möglichkeiten zurück greifen: An den fünf verschiedenen Terminals stehen insgesamt 25.000 Parkplätze zur Verfügung, die sowohl Langzeitparken möglich machen, aber auch Kurzparkzonen und Business-Parkplätze besitzen, sowie einen Parkservice anbieten. Wer etwas preisgünstigeres Sucht, der wird ebenfalls in der Nähe fündig und kann ein Parkhaus nutzen, von dem aus Pendelbusse zum Flughafen fahren.

Die fünf Terminals und ihre Aufgaben

Wer sich vorab ein Bild darüber machen möchte, wo genau das Flugzeug landen wird und wie es von dort aus weiter geht, der sollte zunächst einmal herausfinden, in welchem Terminal die Texas-Reise beginnt. Der Terminal A wird zum Beispiel für Inlandsflüge genutzt, hat darüber hinaus jedoch auch eine Flugverbindung nach Kanada. Terminal B wurde erst frisch ausgebaut und ist gänzlich für die Abfertigung der verschiedenen US-Inlandsflüge verantwortlich. Ebenso wie der Terminal C, der jedoch lediglich US-amerikanische Fluggesellschaften beherbergt und diese von dort aus starten lässt.

 
Der Flughafen Southwest Florida ist dagegen ein sehr kleiner Airport und auf dem George Bush Intercontinental Airport landen viel mehr Flugzeuge als auf diesem.
 

Im Terminal D starten sämtliche Auslandsflüge von ausländischen Fluggesellschaften, während Terminal E verantwortlich für die Auslandsflüge von amerikanischen Fluggesellschaften ist. Gerade die Inlandsflüge sind etwas unübersichtlich geraten, weshalb es sinnvoll ist, sich vorab alles genau anzugucken oder gegebenenfalls vor Ort die vielen Beratungsmöglichkeiten zu nutzen.

Geschäfte vor Ort

Flughäfen sind heutzutage nicht nur ein Ort um von A nach B zu reisen, sondern bieten außerdem viele Einkaufsmöglichkeiten von unterschiedlichen Waren. So auch der George Bush Intercontinental Airport, bei dem es außerdem überall W-LAN Zugang gibt, den man sich für 7,95 Dollar pro Tag kaufen kann. Darüber hinaus gibt es natürlich viele verschiedene Restaurants, die den kulinarischen Hunger und Durst der Reisenden stillen sollen. Neben bekannten Fast-Food-Ketten kann man unter anderem auch eine Bar für Meeresfrüchte und viele gemütliche Cafes entdecken. Außerdem gibt es viele Läden für Geschenke und Eigenbedarf: Neben Kleidung und elektronische Geräte kann man am Flughafen auch Bücher, Musik und Lebensmittel einkaufen. Auch zollfreie Uhren, Sonnenbrillen, Tabak, Alkohol und Parfüm gibt es in einer großen Auswahl. Das größte Angebot dieser Geschäfte finden sich in den Terminals C und E, aber auch in den anderen Terminals gibt es viele Läden.